HÖR MAL SIEH MAL

Gute Links

An einigen der zahlreichen Module auf der Seite wortwusel.net haben Künstler mitgewirkt. Gemeinsam mit der Berliner Lyrikerin Monika Rincks entstand so „In den Tiefen meiner Tasche“. Diese fördert allerlei Erstaunliches zu Tage: Neben alltäglichen Dingen wie Stift, Pflaster, Kamm und Reisepass finden auch noch ein Bungalow, ein Staudamm, ein Gebirge und ein Enterich Platz. Bei „Luna“ ist es stockdunkel. Ein Mausklick lässt die Sterne funkeln, Tieraugen aufblitzen und die Mondsichel zu romantischen Gedichten von Brentano und Eichendorff scheinen. Im „Park“ quaken Goethes Frösche. Sie sehnen sich nach dem Frühling und möchten wie die Nachtigallen singen. Aus Morgensterns „Gruselett“ tönt es Schauerlich. Und Ringelnatz geht einem Reh aus Gips auf den Leim.
Ein kleines Orchester mit Dudelsack, Posaune und Flöte hat seinen Platz in der Luftmusikmaschine gefunden. Und ein audiovisuelles ‚Stimmwerk‘ macht online das Mischen von Sounds und kleine Kompositionen möglich.

Für Erwachsene gibt es unter: www.wortwusel.net/info.html eine Seite zum Vernetzen.

Förderung:

  • Bundesinitiative Ein-Netz-für-Kinder

Auszeichungen:

  • 2011 - Grimme Online Award
    2012 - MDR Kinder Online Preis